Herzlich Willkommen bei Pro Business House AG

Von der Stiftung Business House zur Pro Business House AG

 

 

Seit vielen Monaten stehen der Stiftungsrat und die Mitarbeiter der Stiftung Business House unter Druck. Es ging und geht um nicht nachvollziehbare Mittelabflüsse, einen unerwartet grossen Investitionsbedarf und einige Wechsel auf Geschäftsleitungsstufe.

Trotz dieser anspruchsvollen Situation haben sich alle Mitarbeitenden eingesetzt, den Betrieb weiterhin aufrecht zu erhalten und sich jeden Tag für die Menschen einzusetzen, denen der Stiftungszweck der Stiftung Business House gewidmet ist.

 

Obwohl konsequente Sparmassnahmen eingeleitet wurden und Mitarbeitende wie Geschäftspartner finanziell auf einiges verzichteten, ist es nicht gelungen, die Stiftung zu sanieren: Die finanziellen Unregelmässigkeiten der letzten Jahre und die daraus resultierenden Rechtsverfahren belasten die Stiftung finanziell zu sehr und binden seit einigen Wochen zu viele personelle Ressourcen. Ein geregelter Alltag ist unter diesen erschwerten Rahmenbedingungen unmöglich geworden, und es fehlt die Grundlage für eine Zukunft der Stiftung Business House.

Angesichts dieser Situation musste der Stiftungsrat an seiner letzten Sitzung vom 18. Oktober 2018 feststellen, dass ein Konkurs unabwendbar ist. Mit Genehmigung der Stiftungsaufsicht gibt der Stiftungsrat heute, am 23.Oktober 2018, beim Gericht eine Insolvenzerklärung ab.

 

Um den Betrieb trotzdem in veränderter Form weiterführen zu können, hat sich der Stiftungsrat nach verschiedenen Abklärungen an die Dock-Gruppe AG gewandt. Nach zahlreichen Gesprächen mit den Verantwortlichen der Dock Gruppe AG hat diese sich bereit erklärt, der Stiftung Business House eine bereits bestehende, steuerbefreite Aktiengesellschaft als Nachfolgegesellschaft zur Verfügung zu stellen. Unter diesem neuen Dach mit dem Namen «Pro Business House AG» können die Arbeitsintegrationsangebote der Stiftung Business House weiter sichergestellt werden.

Diese neue geschäftliche Grundlage ermöglicht es, die Arbeitsverhältnisse mit den Mitarbeitenden und den über 200 Teilnehmenden nahtlos in die «Pro Business House AG» zu überführen. Die meisten Mietverhältnisse werden ebenfalls übernommen, die Leistungsvereinbarungen mit den zuweisenden Stellen weiterhin erfüllt und die Kundenaufträge auch künftig professionell ausgeführt.

Die bewährten und spezifischen Merkmale beider Unternehmen sowie ihre rechtliche Unabhängigkeit sind somit weiterhin gewährleistet.

 

Alle involvierten Personen, Behörden und Aufsichtsgremien haben zu dieser pragmatischen Lösung entscheidend beigetragen. Dafür danken wir.

 

 

St. Gallen, 23. Oktober 2018

 

Der Stiftungsrat Business House:

Felix Bischofberger, Hans-Peter Alge, Roland Brändli, Stephan Staub

 

 

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/arbeitsintegration-dock-gruppe-rettet-business-house-ld.1063562

#